TRAGER Methode

 

Rhythmische Körperarbeit und Bewegungsschulung bei:

 

Rückenschmerzen

Gelenkbeschwerden

Ischias Hexenschuß

Verspannungen

 

 

Schlaganfall

Parkinson

Multiple Sklerose

Spastik

Lähmung

 

 

 

 

 

 

Die TRAGER®- Methode wurde vor ca. 60 Jahren von dem amerikanischen Arzt

Dr. Milton Trager in den USA zunächst für neurologische Krankheitsbilder entwickelt, später ausgeweitet auf andere Bewegungseinschränkungen. Sie hat heute auch im Wellnessbereich ihre Anerkennung gefunden (Prophylaxe, allgemeines Wohlbefinden).

Die Behandlung nach Dr.Trager beruht auf entspannenden Ganzkörperanwendungen.

Hierdurch ist eine schnelle Besserung des gestörten Allgemeinbefindens möglich. Es findet keine forcierte Manipulation durch Druck oder Schwung statt! Die Art und Weise der Behandlung ist eine kontinuierliche Einladung zum Loslassen, sowohl körperlich, als auch mental.

Nach und nach überläßt man sich durch das rhythmische Bewegen des Behandlers einem sanften Wiegen, das sämtliche Bewegungsabläufe harmonisiert.

Man fühlt sich leichter und leichter. Man "hebt ab", fühlt sich im Schwebezustand. Der Körper findet zu seinem angeborenen Gleichgewicht zurück, die Psyche übernimmt diese Harmonie. Der Erfolg bringt gesteigerte Beweglichkeit und Entspannung, sowohl psychisch als auch physisch.

 

 

 

Bei neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson und Multipler Sklerose wird die sanfte, rhythmische Körperarbeit in Kombination mit dem Reflexantwort-Verfahren (engl.: Reflex-Response) eingesetzt. Ziel ist hierbei das Zusammenspiel von Nervensystem und Muskulatur neu zu stimulieren und zu koordinieren.

Wirkungsspektrum der Tragermethode:

Der Trager-Praktizierende versucht (unter Einbeziehung der geistigen Aufgeschlossenheit und Mitwirkung der Behandelten )

den Körper zu re-mobilisieren durch partiellen Einsatz des Körpergewichtes
den Körper durch Schwingungen, die den gesamten Körper durchmessen, wieder
 ins Lot zu bringen
( Austarierung und Zentrierung des körperspezifischen Gleichgewichtes)
                                                             
eine allgemeine psycho-physische Entspannung einzuleiten,
in wenigen Sitzungen das falsch antrainierte und inzwischen eingefleischte
Körperverhalten zu lösen, zu positivieren und zu vitalisieren,
die Sensorik zu schulen und - im Vertrauen auf das eigene Wohlgefühl,
Entspannung als umfassende Möglichkeit wieder zu finden und zu akzeptieren,
eine optimale, individuell vorhandene Haltung mit größtmöglicher Bewegungsfreiheit
zu reaktivieren und ihn zu spielerisch leichter Nutzung anzuhalten
( Ziel : Integration in den Alltag ),
Körperbewußtsein zu schulen, d.h. Geist und Körper in Einklang zu bringen,
die Bereitschaft zu wecken, mit dem eigenen Körper zu kommunizieren,
von Dr.Trager "recall" genannt,
mentale Gymnastik zu erlernen (Mentastics® ).

den Körper zu re-mobilisieren durch partiellen Einsatz des Körpergewichtes
den Körper durch Schwingungen, die den gesamten Körper durchmessen, wieder
 ins Lot zu bringen
                                                             
 
 

Das Ziel des Trager-Praktikers ist die Konsolidierung des gesamten

Körpers zu positiven Verhaltensmustern.


           www.trager.de         TRAGER Verband Deutschland e.V.
          
         
           www.trager.de/literatur/buecher
 
           www.trager.ch         TRAGER Verband Schweiz
 
           www.trager.at           TRAGer Verband Österreich
 
           www.trager.com       TRAGER International
 

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken